Benediktinerstift Admont
Bibliothek und Museum

  • Wettersicher
  • Kinderführungen
  • Steiermark Card
  • Sommercard Schladming-Dachstein

Kontakt

Stift Admont

Kirchplatz 1
8911 Admont
T +43 3613 2312-604


www.stiftadmont.at

Tradition. Innovation. Kommunikation.
Das Groß-Museum des Stiftes Admont wurde im Jahre 2003 eröffnet. Inzwischen hat es sich als wichtiger Player in der österreichischen Museumslandschaft etabliert. Es erstreckt sich über drei Geschosse und zwei Trakte. Seine Ausstellungsfläche entspricht der Größe von etwa 36 Einfamilienhäusern.

Verbindung von Altem und Neuem
Seine Besonderheit ist einerseits die spannende Verbindung von Altem und Neuem auf architektonischer und inhaltlicher Ebene, andererseits die Vielfalt des Angebotes. Unter einem Dach vereint finden sich Kunst vom Mittelalter bis zur Gegenwart, Handschriften und Frühdrucke, ein Naturhistorisches Museum aus der Zeit von 1866-1906 (Museum im Museum), ein Kunsthistorisches Museum, Sonderausstellungen, die multimediale Stiftspräsentation, ein eigener Erlebnis-Raum des „Nationalpark Gesäuse“ und die Museumswerkstatt. Zudem bietet die neu gestaltete Säulenhalle seit 2017 ein Gotik-Museum.


Tipp von Panther Pankratz
Panther Pankratz

Das gibt's nur hier:

Ferienprogramm für junge Museumsbesucher im Juli und August


Weltgrößte Klosterbibliothek & Museumswerkstatt für Kinder

Sommerferienprogramm im Museum

jeden Dienstag im Juli und August von jeweils 10:00 bis 11:30 Uhr. Für Kinder von 6 bis 12 Jahren! Es werden 3 unterschiedliche Programme angeboten:

Das macht Sinn! Experimente zum Thema „menschliche Sinne“: Bei diesem Programm werden unsere Sinne herausgefordert. Können wir eine Stecknadel fallen hören? Wie steht es mit unserem Tastsinn? Wer meistert alle Geruchs- und Geschmacksproben?

Super Sinne in der Tierwelt: Bei einem Streifzug durch das Naturhistorische Museum interessieren uns besondere Fähigkeiten mancher Tiere. Wie und warum nutzen sie das Magnetfeld der Erde? Was hat es mit der gespaltenen Zunge der Schlangen auf sich? Auf welche Weise können bestimmte Käfer einen Waldbrand aus großer Entfernung wahrnehmen? Fragen über Fragen…

Komm spiel mit! Abwechslungsreiche, lustige Spiele stehen hier auf dem Programm. Dabei müssen wir unsere Sinne einsetzen, um ans Ziel zu kommen.

Weltgrößte Klosterbibliothek

Atemberaubend ist für die meisten Gäste der Eindruck der spätbarocken Bibliothek. Sie ist der größte klösterliche Bibliothekssaal der Welt. Der lebendige Dialog von Tradition und Innovation wird in den Ausstellungsinhalten, der Ausstellungsgestaltung und weit darüber hinaus erlebbar. Im Mittelpunkt der Sammlungstätigkeit steht die Gegenwartskunst. Einen Schwerpunkt bilden die Auftragskunstwerke der hauseigenen MADE FOR ADMONT-Schiene. Einzigartig ist die Spezialsammlung JENSEITS DES SEHENS – KUNST VERBINDET BLINDE UND SEHENDE.

Alle Bereiche des Museums sowie die Klosterbibliothek sind barrierefrei zugänglich!

Museumsprogramm

Spezifisch auf die jungen und jüngsten Besucher zugeschnitten ist das Programm der Museumswerkstatt. Vor oder nach dem Museumsbesuch erwartet Sie das kulinarische Angebot unseres Stiftskellers. Sie werden auch von der Stiftskirche und dem Stiftsareal beeindruckt sein. Es lebe die Vielfalt.

Weitere Ausflugsziele-Karten, die bei uns gültig sind:

  • Gesäuse Gästekarte
  • Murtal Card
  • Sommerclou Card
  • Familienpass Zwei & Mehr

www.steiermark.com

Artikel teilen auf ...

Facebook Twitter E-Mail
Anfragen Hotels