Zapfenspiel
Erlebnisgasthof Moasterhaus

Wandern mit Kindern einmal anders! Mit den lustigen Tipps der Waldpädagogin Anja vom Erlebnisgasthof Moasterhaus wird der nächste Waldspaziergang zum wahren vergnügen für Alt und Jung.

Material:

  • Tannenzapfen
  • Lärchenzapfen
  • Fichtenzapfen
  • Und/oder andere Zapfen von Nadelbäumen

Und so wird's gemacht:

Kinder sind wahre Künstler im Bauen einer Tierbehausung aus Zapfen von Nadelbäumen!

Wir spielen danach auch das „Zapfenspiel“: Jedes Kind sucht sich z.B. zwei Fichten- und zwei Lärchenzapfen und muss auf einen ganz bestimmten Baumstamm treffen. Das klingt leicht, ist es aber nicht.

(Idee und Umsetzung jeden Montag und Freitag ab 9 Uhr bei der geführten Almwanderung vom Erlebnisgasthof Moasterhaus aus.)

Download Spielanleitung (PDF, 502 KB)


Kontakt

***Erlebnisgasthof Moasterhaus Salzstiegl

Salzstiegl Tourismus GmbH
GF: Friedl Kaltenegger
Hirschegg 241
8584 Hirschegg
T +43 3141 2160  


www.salzstiegl.at

www.steiermark.com

Artikel teilen auf ...

Facebook Twitter E-Mail
Anfragen Hotels