Traditionelles Osterbrot
Österreichisches Freilichtmuseum Stübing

Nach der langen Fastenzeit ein ganz besonderer Genuss: traditionelles Osterbrot!

Zutaten:

  • 1 kg Mehl (glatt)
  • 1 EL Salz
  • 12 dag Zucker
  • 12 dag Butter
  • 1 Würfel Germ
  • 2 Eidotter + 1 Ei zum Bestreichen
  • Zitronenschale
  • ½ l Milch
  • 1 TL Anis in 1/16 l Weißwein über Nacht einweichen und abseihen

Und so wird's gemacht:

Die trockenen Zutaten vermischen, in der Mitte in einer Grube ein Dampfl aus Germ, 1 EL Zucker und etwas warmer Milch bereiten und zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.

Restliche Zutaten dazugeben und einen mittelfesten Teig bereiten. Daraus zwei runde Brote formen, mit Ei bestreichen mit einem scharfen Messer ein Kreuz einschneiden.

Bei 180 Grad Celsius zirka 60 Minuten backen.

Download Rezept (PDF, 454 KB)

Tipp

Am 5. April findet von 9 bis 14 Uhr Osterbrotbacken im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing statt! Das Brot wird im historischen Backofen gebacken und kann gleich vor Ort verkostet werden.


Kontakt

Österreichisches Freilichtmuseum Stübing

Universalmuseum Joanneum GmbH
Enzenbach 32, 8114 Stübing
T +43 3124 53700


www.freilichtmuseum.at

www.steiermark.com

Artikel teilen auf ...

Facebook Twitter E-Mail
Anfragen Hotels