Blütenseife
Österreichisches Freilichtmuseum Stübing

Material

  • Bunte Sommerblüten (aber NICHT die unter Naturschutz!)
  • Ca. 250 g Seifenrohmasse auf Glyzerinbasis (im Bastelladen)
  • 1 größeren und 1 kleineren Topf
  • 1 Kochlöffel
  • Silikonförmchen oder leere Joghurtbecher
  • Duftöl oder Lebensmittelfarbe, wenn du magst

Und so wird's gemacht:

  1. Füll‘ den größeren Topf zur Hälfte mit Wasser und erhitze es.
  2. Gib die Seifenmasse in den kleineren Topf.
  3. Jetzt ordnest du die Blüten in den Förmchen an.
  4. Stell‘ dann den kleinen in den großen Topf und schmilz die Masse unter Rühren.
  5. Kleinere „Seifenmeister“ lassen sich bitte von Erwachsenen helfen!
  6. Wenn alles geschmolzen ist, kannst du ein paar Tropfen Duftöl und Lebensmittelfarbe nach Belieben unterrühren.
  7. Gieß (mit Hilfe) die Masse vorsichtig in die Förmchen.
  8. Stell die Förmchen ca. 20 Minuten zum Abkühlen.
  9. HURRA - du kannst dein fertiges Seifenstück herausdrücken und gleich deine Hände waschen ?

Download Bastelanleitung (PDF, 492 KB)


Kontakt

Österreichisches Freilichtmuseum Stübing

Universalmuseum Joanneum GmbH
Enzenbach 32, 8114 Stübing
T +43 3124 53700


www.freilichtmuseum.at

www.steiermark.com

Artikel teilen auf ...

Facebook Twitter E-Mail
Anfragen Hotels