Spanische Hofreitschule Lipizzanergestüt Piber
Die Wiege unserer Lipizzaner

  • Wettersicher
  • Kinderführungen
  • W-LAN

Kontakt

Spanische Hofreitschule
Lipizzanergestüt Piber

GF Sonja Klima, Erwin Klissenbauer
Piber 1
8580 Köflach
T: +43 3144 3323-100


www.piber.com

Eingebettet in die sanfte Hügellandschaft der Lipizzanerheimat erstreckt sich den Besuchern ein herrliches Ausflugsziel. Herzstück des Lipizzanergestüts Piber ist die Mutterstutenherde mit den schwarzen, braunen und mausgrauen Fohlen, von denen jedes Jahr ca. 40 geboren werden.

Das Wissen um die Zucht der Lipizzaner in Piber wurde 2016 von der UNESCO mit dem Titel „Immaterielles Kulturerbe der Menschheit – National“ ausgezeichnet. Erleben Sie die Lipizzaner hautnah bei „Geführten Gestütsbesichtigungen“, Kutschenfahrten, Almführungen oder Veranstaltungen und lassen Sie sich in den Bann dieser edlen Pferderasse ziehen.

TIPP: Herbstferien bei den weißen Pferden

In den Herbstferien gibt es täglich Führungen um 10, 11, 13 und 14 Uhr, bei denen man den Lipizzanern ganz nahekommen kann. Von 13 bis 14 Uhr täglich gibt es Kutschenfahrten mit 2 PS rund um das Gestüt. Am Kindererlebnisweg werden die Kleinen zu Lipizzaner-Experten und erhalten am Ende eine Überraschung. Und natürlich muss der große Kinderspielplatz erkundet werden! Auch im Café-Restaurant Piber herbstelt es. Am Wochenende 23. und 24. Oktober gibt’s Sturm, Maroni, Wildgerichte und Kürbisspezialtäten bei „Herbstln in Piber“.


Tipp von Panther Pankratz
Panther Pankratz

Das gibt's nur hier:

Kindererlebnisweg - eine spannende Geschichte für unsere jüngeren Besucher

Kindererlebnisweg - eine spannende Geschichte für unsere jüngeren Besucher

Der Kindererlebnisweg ist ein besonderes Highlight im umfangreichen Kinderprogramm des Lipizzanergestüts Piber für unsere jüngeren Gäste. Bei den verschiedenen Stationen kann man viel Wissenswertes über Pferde und deren Lebensraum erfahren. Spannend wird die Geschichte des Lipizzanerhengstes Neapolitano Sessana dokumentiert, der in Piber das Licht der Welt erblickt, seine Jugendjahre auf den Sommerweiden verbringt - bis er im Alter von 3,5 Jahren nach Wien in die Spanische Hofreitschule kommt um Besucher aus aller Welt zu begeistern.


Copyright Headerbild: Spanische Hofreitschule-Lipizzanergestüt-Piber / Gabrielle Boiselle


Das Anzeigen diesen Inhalts wird durch Ihre Cookie-Einstellungen verhindert.

Möchten Sie die Einstellungen ändern?

Einstellungen ändern

www.steiermark.com

Artikel teilen auf ...

Facebook Twitter E-Mail
Anfragen Hotels