Ostereier mit Kräutermuster
Familienhotel & Reiterparadies Der Ponyhof

Schon bald ist Ostern und es wird Zeit, ans Eierfärben zu denken! Beim Familienhotel & Reiterparadies Ponyhofwerden gerne Kräuter eingesetzt, um Ostereier mit filigranen und wunderschönen Mustern zu verzieren. Schaut super aus und ist kinderleicht! Tipp: wer auf Chemie verzichten möchte, kann auch Lebensmittel zum Färben verwenden.

Material:

  • Eier (hartgekocht)
  • Seidenstrümpfe
  • Schnur oder Gummiband zum Fixieren
  • Kräuter aus dem Garten (Petersilie, Efeu, ...)
  • Behälter mit Eierfarbe

Und so wird's gemacht:

Auf das gekochte Ei legt man eines der Kräuterblätter. Ein besonders schönes Muster bekommt man z.B. von den filigranen Blättern der Petersilie. Anschließend wird der Seidenstrumpf über das Ei gestülpt und zugeschnürt, um das Blatt auf dem Ei zu fixieren. Jetzt kann man das verpackte Ei in den Behälter mit der Eierfarbe legen. Das Ei nimmt durch den Strumpf die Farbe auf, sodass sich die Form der Kräuterblätter auf der Eierschale abhebt. Ei aus dem Farb-Bad nehmen und den Strumpf erst entfernen, wenn das Ei komplett getrocknet ist.

Tipp: Wenn man die gefärbten Eier mit ein paar Tropfen Öl oder einer Speckschwarte abreibt, bekommen die Eier einen schönen Glanz und die Farben werden leuchtender.

Wer auf künstliche Farben verzichten möchte, kann folgende Lebensmittel verwenden:

  • schwarzer Tee (bräunlich)
  • Pfefferminze oder grüner Tee (grünlich)
  • Hagebuttentee (rötlich)
  • Himbeersaft (rosa)
  • Heidelbeersaft oder rote Rüben (blau-violett)
  • Spinat (grün)
  • Zwiebelschalen (hellgelb bis rostbraun)
  • Safran oder Kurkuma (goldgelb)

Download Bastelanleitung (PDF, 724 KB)

www.steiermark.com

Artikel teilen auf ...

Facebook Twitter E-Mail
Anfragen Hotels